Vor dem Anpfiff Schiedsrichter beklaut Fußballteams

Immerhin blieb er auch beim Diebstahl unparteiisch: Ein Schiedsrichter aus Bayern ging vor einem Kreisklasse-Kick in den Umkleidekabinen beider Teams auf Diebestour. Überführt wurde er in der Halbzeitpause.

Vilsbiburg - Ein Schiedsrichter hat vor seinem Einsatz als Unparteiischer die Spieler von zwei Fußballmannschaften bestohlen. Laut Polizei sahen Zeugen den Schiedsrichter unmittelbar vor Anpfiff einer Kreisklassenbegegnung am Sonntag im bayerischen Landkreis Landshut aus der Spielerkabine kommen.

Kurze Zeit später wurde festgestellt, dass sowohl in der Kabine der Heim- als auch der Gastmannschaft ein dreistelliger Geldbetrag gestohlen wurde. Als die Polizei den Schiedsrichter in der Halbzeitpause zur Rede stellte, gestand er die Tat. In seiner Reservekleidung konnte das entwendete Bargeld gefunden werden.

hut/dapd
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.