Vorwurf in Frankreich Ermittlungen gegen Strauss-Kahn eingestellt

Dominique Strauss-Kahn muss in Frankreich nicht vor Gericht: Die Staatsanwaltschaft stellt die Vorermittlungen wegen des Vorwurfs der versuchten Vergewaltigung einer Journalistin ein. Es habe zwar einen sexuellen Übergriff gegeben, so die Ermittler, dieser sei jedoch verjährt.
Dominique Strauss-Kahn Anfang Oktober: Tat verjährt

Dominique Strauss-Kahn Anfang Oktober: Tat verjährt

Foto: MIGUEL MEDINA/ AFP
hut/AFP/Reuters