Waterboarding Prominenter Kinderarzt folterte elfjähriges Mädchen

Mit Büchern über Nahtoderfahrungen wurde der US-Kinderarzt Melvin Morse berühmt. Jetzt hat ihn ein Gericht schuldig gesprochen, eine Elfjährige gefoltert zu haben. Demnach wandte er bei ihr das sogenannte Waterboarding an. Ihm drohen zehn Jahre Haft.
Kinderarzt und Buchautor Morse: Kopf in die Küchenspüle gehalten

Kinderarzt und Buchautor Morse: Kopf in die Küchenspüle gehalten

REUTERS/ Delaware State Police
rls/AP/Reuters