In einer Familien-WG für Straftäter Icon: Spiegel Plus "Zwei Möglichkeiten: Ich bleibe sauber. Oder ich sterbe"

Keine Mauern, kein Stacheldraht, keine Gitter: Im Seehaus Leonberg leben jugendliche Straftäter bei einer fremden Familie. Sie sollen beweisen, dass sie nicht in eine Zelle gehören. Unser Reporter hat sie besucht.
Von Maik Großekathöfer und Patrick Junker (Fotos)
Eheleute Bader (l.) mit Tochter Nele, Straftäter: "Wir vermeiden die Sprache der Straße"

Eheleute Bader (l.) mit Tochter Nele, Straftäter: "Wir vermeiden die Sprache der Straße"

Foto: 

Patrick Junker

Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €