WikiLeaks-Gründer Assange wird vorerst nicht ausgeliefert

Es war seine letzte Chance: Julian Assange darf vor dem höchsten britischen Gericht in London gegen seine Auslieferung nach Schweden klagen. Dem WikiLeaks-Gründer droht dort eine Verurteilung wegen Vergewaltigung.
Julian Assange während einer Konferenz: Vorerst keine Auslieferung nach Schweden

Julian Assange während einer Konferenz: Vorerst keine Auslieferung nach Schweden

Foto: LUKE MACGREGOR // Reuters
jbr/dpa