Winsen an der Luhe Feuer in Flüchtlingsunterkunft gelegt - Bewohner festgenommen

Im niedersächsischen Winsen an der Luhe ist eine Flüchtlingsunterkunft in Brand geraten, die Polizei nahm einen 17-jährigen Bewohner fest. In Rheinland-Pfalz hat ein inhaftierter Mann inzwischen gestanden, Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft gelegt zu haben.
Feuerwehrmänner in Winsen an der Luhe

Feuerwehrmänner in Winsen an der Luhe

Foto: Daniel Reinhardt/ dpa
wit/hei/dpa