US-Bundesstaat Wisconsin Polizisten nach Schüssen auf schwarzen Mann beurlaubt

Drei Monate nach dem Tod von George Floyd sorgt ein Polizeieinsatz, bei dem ein schwarzer Mann angeschossen wird, für Empörung. Die beteiligten Beamten wurden beurlaubt, in der Stadt herrscht Ausgangssperre.
Black-Lives-Matter-Proteste in Kenosha, nachdem ein schwarzer Mann von der Polizisten angeschossen wurde

Black-Lives-Matter-Proteste in Kenosha, nachdem ein schwarzer Mann von der Polizisten angeschossen wurde

Foto: Morry Gash / AP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

kfr/dpa