Berlin Wohngeldantrag scheitert an "Frauentausch"

Eine Berlinerin ist mit ihrem Antrag auf Wohngeld gescheitert - weil eine Mitarbeiterin des Bezirksamtes die TV-Sendung "Frauentausch" schaute. Dabei fiel ihr auf: Die 48-Jährige ist gar keine alleinerziehende Mutter.
wit/dpa
Mehr lesen über