Amoklauf im Regionalzug Vier Opfer von Axtangriff stammen offenbar aus Hongkong

Mit Axt und Messer hat ein 17-Jähriger Fahrgäste in einem Zug bei Würzburg attackiert. Die meisten der Schwerverletzten stammen aus Asien, melden dortige Behörden.
Notarzteinsatz nach Zugattacke

Notarzteinsatz nach Zugattacke

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/ AP
Bei Würzburg: Attacke im Regionalzug
Fotostrecke

Bei Würzburg: Attacke im Regionalzug

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/ dpa
sms/dpa/AP
Mehr lesen über