Wuppertal Mann reißt fremdes Kind an sich und springt vor Zug

Eine Familie mit drei Kindern wartete am Bahnsteig in Wuppertal, als plötzlich ein Mann den ältesten Sohn schnappte und sich mit ihm vor einen einfahrenden Zug warf. Der Fünfjährige wurde leicht verletzt.
Bahnhof in Wuppertal

Bahnhof in Wuppertal

Claudia Otte/ dpa
vet/dpa
Mehr lesen über