Prozess in Wuppertal Mit Kind vor S-Bahn gesprungen - Angeklagter gesteht

Ein Mann, der einen Fünfjährigen mit sich vor einen Zug in Wuppertal riss, hat die Tat eingeräumt. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, dass er versucht habe, "heimtückisch einen Menschen zu töten".
Bahnhof in Wuppertal

Bahnhof in Wuppertal

Foto: Claudia Otte/ dpa
bbr/dpa