NSU-Prozess 600 Zeugen sollen Zschäpes Leben ausleuchten

Der Zeitplan des NSU-Prozesses wackelt schon vor Beginn. Mehr als 600 Zeugen sind bislang geladen. Für die Befragungen sind zum Teil nur 45 Minuten veranschlagt. Einige Zeugen versprechen tiefe Einblicke in das Leben der Angeklagten Zschäpe, manche Weggefährten wurden gar nicht geladen.
Saal 101 des OLG München: 606 Zeugen, 80 Nebenklagevertreter

Saal 101 des OLG München: 606 Zeugen, 80 Nebenklagevertreter

Foto: Andreas Gebert/ dpa