Zivilklage gegen Ex-IWF-Chef Zimmermädchen fordert von Strauss-Kahn Schadensersatz

Er soll sie "erniedrigt, herabgewürdigt, vergewaltigt und ihrer Würde als Frau beraubt" haben: So steht es in der Klageschrift des New Yorker Zimmermädchens gegen Dominique Strauss-Kahn. Die 32-Jährige verlangt jetzt Schadensersatz von dem Ex-IWF-Chef.
Zivilklage gegen Ex-IWF-Chef: Zimmermädchen fordert von Strauss-Kahn Schadensersatz

Zivilklage gegen Ex-IWF-Chef: Zimmermädchen fordert von Strauss-Kahn Schadensersatz

Foto: STAN HONDA/ AFP
hen/dpa/Reuters/AFP