Schwund bei der Bahn Schaffner klaut Lokführersessel

Endstation für einen diebischen Schaffner: Ein Zugbegleiter aus Stuttgart hat die Deutsche Bahn im großen Stil beklaut. In seiner Wohnung fand die Polizei 6000 Schilder mit Fahrzielen, vier Lokführersessel und eine Funkanlage. Nächster Halt: Gerichtsgebäude.
Ein Teil des Diebesgutes: Vier Lokführersessel, Schilder, BahnCards, Geldbörsen

Ein Teil des Diebesgutes: Vier Lokführersessel, Schilder, BahnCards, Geldbörsen

Foto: Bundespolizei/ dpa
jbr/dpa