Pfeil nach rechts

Zugunglück von Viareggio Proteste zum Prozessauftakt

32 Menschen starben, als 2009 im italienischen Viareggio ein mit Flüssiggas beladener Zug entgleiste und ein Wohngebiet in Brand setzte. Nun hat die juristische Aufarbeitung begonnen. Vor dem Gerichtsgebäude demonstrierten die Hinterbliebenen mit Fotos und Spruchbändern.
Trümmer des explodierten Güterzugs in Viareggio (Archiv): 32 Menschen starben

Trümmer des explodierten Güterzugs in Viareggio (Archiv): 32 Menschen starben

DPA
ala/dpa