Kaserne in Bückeburg Zweifel an Vergewaltigung einer Soldatin

Die Bundeswehr sprach von einem einmaligen Fall: Eine Soldatin in Bückeburg gab an, von einem Unbekannten in der Kaserne vergewaltigt und in einen Spind geschlossen worden zu sein. Nun mehren sich die Zweifel an ihrer Schilderung.
Die Einfahrt zur Jägerkaserne in Bückeburg: Männliche DNA am mutmaßlichen Tatort

Die Einfahrt zur Jägerkaserne in Bückeburg: Männliche DNA am mutmaßlichen Tatort

Foto: dapd