Zwickau Unbekannte schänden Mahnmal für NSU-Opfer

Eine Künstlergruppe stiftete ein Mahnmal für NSU-Opfer in Zwickau - in der Stadt hatten sich die Terroristen jahrelang versteckt. Die Installation blieb nur wenige Stunden unbeschadet.
Geschändetes Mahnmal für NSU-Opfer in Zwickau

Geschändetes Mahnmal für NSU-Opfer in Zwickau

Foto: Ralph Koehler/ propicture
Bildband: "Blutiger Boden. Die Tatorte des NSU"
Foto: Regina Schmeken
Fotostrecke

Bildband: "Blutiger Boden. Die Tatorte des NSU"

sms
Mehr lesen über