Zwickauer Zelle Vater Mundlos will Angehörige der Neonazi-Opfer um Vergebung bitten

Er beschreibt seinen Sohn als "fast schüchtern", die Taten als unerträglich: Siegfried Mundlos, Vater eines Mitglieds der Zwickauer Zelle, will sich nach SPIEGEL-Informationen bei Angehörigen der Opfer entschuldigen. Ermittler sind auf neue Spuren der NSU gestoßen - und fahnden nun mit Hilfe von Facebook.
Uwe Mundlos (2009): "Taten beschämend und durch nichts zu entschuldigen", so sein Vater

Uwe Mundlos (2009): "Taten beschämend und durch nichts zu entschuldigen", so sein Vater

Foto: BKA