Pfeil nach rechts
Harry Wörz: Der lange Kampf um Gerechtigkeit
ddp

Fotostrecke

Harry Wörz: Der lange Kampf um Gerechtigkeit

Zwölf Jahre nach der Tat Gericht spricht Harry Wörz frei

Er soll 1997 seine Ex-Frau fast zu Tode stranguliert haben, zweimal stand er schon vor Gericht - jetzt ist der Pforzheimer Harry Wörz in einem dritten Prozess freigesprochen worden. Der 43-Jährige brach in Tränen aus. Die Kammer hält inzwischen einen Polizisten für den Hauptverdächtigen.
jjc/AP/dpa