Tierheim evakuiert Brite fliegt mit 170 Tieren aus Kabul – Mitarbeiter dürfen nicht mit

Seit Tagen versuchte ein britischer Ex-Soldat, Hunde und Katzen aus einem von ihm gegründeten Heim in Kabul zu retten. Am Ende schafften sie es außer Landes. Seine Helfer vor Ort durften nicht mit ausreisen.
Foto:

Nowzad / dpa

löw