Kaiserschnitt mit 70 Großmutter bekommt Zwillinge

Sie hatten schon drei Töchter und fünf Enkelkinder. Um endlich einen männlichen Erben zur Welt zu bringen, entschied sich ein indisches Paar im Rentenalter noch mal zur Befruchtung. Mit 70 Jahren gilt Omkari Panwar jetzt als älteste Mutter der Welt.


Omkari Panwar ist 70 Jahre alt und hat mit ihrem Mann drei erwachsene Töchter und fünf Enkelkinder. Vielen würde diese Portion Familienglück schon reichen - nicht so der Inderin und ihrem Ehemann Charan Panwar, 77.

Weil in Indien nur ein Junge das Familienland erben und von den Eltern der Braut eine Mitgift erhalten kann, entschloss sich das Paar im Rentenalter zur künstlichen Befruchtung. Panwar brachte Zwillinge zur Welt, einen Jungen und ein Mädchen. Zwar besitzt die Mutter keine Geburtsurkunde, wenn ihr Alter aber annähernd stimmt, gilt sie nun als älteste Mutter der Welt. Einen Monat nach der Kaiserschnittgeburt durfte sie ihre Zwillinge nun mit nach Hause nehmen.

"Wir haben uns immer einen Jungen gewünscht, doch Gott hatte uns bisher nicht mit einem Stammhalter gesegnet. Nun sind wir ihm sehr dankbar, dass er unsere Gebete erhört hat", sagte die Mutter, die während der Schwangerschaft acht Monate liegend verbringen musste.

Die Tochter hätte nicht sein müssen

Viel zu vererben haben die Panwars allerdings nicht mehr. Sie investierten in die Befruchtung alle Ersparnisse, verkauften Büffel und Lebensversicherung und nahmen einen Kredit auf. 350.000 Rupien, etwa 6300 Euro, kostete die Behandlung. Jetzt muss das Paar Freunde um Hilfe bitten, um über die Runden zu kommen.

"Die Geburt meines Sohnes war das alles wert. Jetzt kann ich als glücklicher Mann sterben", sagte Panwar. Dass sie allerdings nun auch eine vierte Tochter ihr Eigen nennen, stimmte die beiden Hindus weniger fröhlich. "Immerhin haben wir den Ärzten viel Geld für einen Sohn bezahlt. Jetzt aber haben wir eine zusätzliche Bürde durch die Tochter."

Die älteste Deutsche, die je ein Baby zur Welt gebracht hat, war eine 64-jährige Aschaffenburgerin, die Ende 2007 eine Tochter gebar. Den weltweiten Rekord hielt bisher eine 67 Jahre alte Spanierin, die im Dezember 2006 Zwillinge bekommen hatte. 2005 bekam eine pensionierte Professorin aus Rumänien mit 66 Jahren Zwillinge, von denen aber nur ein Mädchen die Geburt überlebte. Auch aus der Türkei, Großbritannien und Israel wurden ähnliche Fälle bekannt.

cpa



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.