»Dixie Fire« in Nordkalifornien Waldbrand zerstört 800-Einwohner-Ort

Das »Dixie Fire« wütet bereits seit Wochen in Kalifornien, nun hat der Waldbrand wegen kräftiger Winde noch einmal an Stärke zugenommen. Eine Gemeinde im Norden des US-Bundesstaats wurde von den Flammen vollständig zerstört.
Apokalyptische Bilder aus Greenville: Häuser, Autos und Strommasten wurden von den Flammen zerstört

Apokalyptische Bilder aus Greenville: Häuser, Autos und Strommasten wurden von den Flammen zerstört

Foto: Noah Berger / AP
Feuerwehr im Einsatz in Greenville

Feuerwehr im Einsatz in Greenville

Foto: JOSH EDELSON / AFP
Ausgebranntes Haus im Ortskern von Greenville

Ausgebranntes Haus im Ortskern von Greenville

Foto: JOSH EDELSON / AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ausgebranntes Gebäude im Zentrum der Kleinstadt

Ausgebranntes Gebäude im Zentrum der Kleinstadt

Foto: JOSH EDELSON / AFP
fek/AFP/AP