Kapitulation Sophie hängt Job an den Nagel


London - Sophie Wessex, 36, die Frau des britischen Prinzen Edward, gibt ihre Stellung als Mitinhaberin einer PR-Firma auf. Sie wolle aber weiter berufstätig bleiben, erklärte sie am Sonntag in London. Königin Elizabeth II. ließ mitteilen, sie respektiere den Wunsch Edwards und Sophies, neben ihren Verpflichtungen als Mitglieder der Königsfamilie einem Beruf nachzugehen.

Sophie zog damit die Konsequenzen aus neuen Enthüllungen in der Zeitung "News of the World". Dort waren am Sonntag ihre brisanten Gespräche mit einem als Scheich verkleideten Reporter veröffentlicht worden. Ihr Geschäftspartner Murray Harkin gab in den heimlich aufgenommenen Unterhaltungen zu, Kokain zu nehmen.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.