Karies Walrösser in Moskaus Zoo haben Zahnweh

Zehn Walrösser im Moskauer Tierpark haben ganz schlimme Karies. Die Tiere stöhnen vor Zahnschmerzen, aber es fehlt das Geld für den Zahnarzt.


Moskau - Die zehn bis zu 800 Kilogramm schweren Tiere leiden unter bakteriellem Befall ihrer Stoßzähne, der in einigen Fällen schon zu tiefen Vereiterungen in den Kiefern geführt hat. Das berichtet die "Moscow Times" am Freitag.

Zahnpflege im Tierpark Hagenbeck in Hamburg
DPA

Zahnpflege im Tierpark Hagenbeck in Hamburg

Die einzige Rettung für mindestens vier Tiere wäre eine vollständige Entfernung der Stoßzähne, doch gibt es dafür nach Angaben der Zoo-Verwaltung in Russland keine Spezialisten. Letzte Hoffnung der Tiere wäre ein auf Menschen und Tiere spezialisierter Zahnarzt aus London, doch für die 20.000 Dollar für Flugkarte und Behandlung der Walross-Herde reicht das magere Budget des Tierparks nicht aus.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.