Karneval in Köln Kostümierter Mann von Straßenbahn überrollt

In Köln ist an Karneval ein Mann bei einem Unfall tödlich verletzt worden. Eine Straßenbahn erfasste den 35-Jährigen. Die Polizei ermittelt.

Beamte sichern Spuren, nachdem ein Mann von einer Straßenbahn erfasst wurde
DPA

Beamte sichern Spuren, nachdem ein Mann von einer Straßenbahn erfasst wurde


Tödlicher Unfall an Karneval: In Köln ist ein 35-Jähriger in der Nacht zum Sonntag von einer Straßenbahn erfasst worden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des kostümierten Mannes feststellen. Das teilte die Polizei mit.

Demnach habe der Fahrer unverzüglich die Notbremse betätigt, nachdem er einen Menschen im Gleisbett liegen gesehen habe. Allerdings konnte er damit nicht verhindern, dass die Bahn den Mann erfasste.

Wie es zu dem Unfall kam und warum der 35-Jährige im Gleisbett lag, ist noch unklar. Bei dem Mann soll es sich laut Polizei um einen Karnevals-Touristen aus Bochum handeln.

In Köln ist es der zweite tödliche Unfall mit einer Straßenbahn binnen weniger Wochen. Im Januar war eine 27-jährige Frau beim Überqueren der Straße von einer Bahn erfasst worden.

bam

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.