Katalonien ruft Unabhängigkeit aus – und bewirkt damit das Gegenteil

"Wir wussten doch alle, dass wir leiden würden. Jetzt ist es soweit."
Der Chef der katalanischen Regionalregierung, Carles Puigdemont (M), Oriol Junqueras (l) und Carme Forcadell (r), Präsidentin des Parlaments, singen am 27.10.2017 im katalanischen Parlament in Barcelona (Spanien) die katalanische Hymne. Das Parlament der spanischen Region Katalonien hat für die einseitige Erklärung der Unabhängigkeit von Spanien gestimmt. (zu dpa «Katalanisches Parlament stimmt für Unabhängigkeitsresolution» vom 27.10.2017) Foto: Manu Fernandez/AP/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ |
Der Chef der katalanischen Regionalregierung, Carles Puigdemont (M), Oriol Junqueras (l) und Carme Forcadell (r), Präsidentin des Parlaments, singen am 27.10.2017 im katalanischen Parlament in Barcelona (Spanien) die katalanische Hymne. Das Parlament der spanischen Region Katalonien hat für die einseitige Erklärung der Unabhängigkeit von Spanien gestimmt. (zu dpa «Katalanisches Parlament stimmt für Unabhängigkeitsresolution» vom 27.10.2017) Foto: Manu Fernandez/AP/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Foto: dpa / Manu Fernandez
Fotostrecke

Spanien die Entscheidung

Ich bin traurig. Das war ein Putsch gegen die schweigende Mehrheit der Katalanen.

Marcos

Ich habe keine Angst. Ich werde mein Land verteidigen. Bis zum Schluss.

Gisela