Krisenregion Fukushima: Stippvisite in der alten Heimat
Fotostrecke

Krisenregion Fukushima: Stippvisite in der alten Heimat

Foto: REUTERS/ TEPCO

Kernkraft in Japan Brand in Tepco-Atomkraftwerk Fukushima Daini

Der japanische AKW-Betreiber Tepco räumt einen neuen Zwischenfall ein: In einem Atomkraftwerk südlich des Katastrophenmeilers Fukushima Daiichi hat es gebrannt. Das Feuer wurde gelöscht. Einem Konzernsprecher zufolge wird kein Austritt von Radioaktivität befürchtet.
siu/dapd/AFP