Zugunglück in Belgien Kesselwagen mit giftigen Chemikalien explodiert

Bei einem Zugunglück in Belgien sind in der Nacht drei mit Chemikalien beladene Kesselwagen explodiert. Ein Anwohner kam ums Leben, 17 weitere Menschen wurden verletzt. Noch am späten Nachmittag loderten an der Unfallstelle die Flammen, stundenlang traten giftige Dämpfe aus.
Brennender Unglückszug in Belgien: Schwarze Rauchsäule über dem Ort Wetteren

Brennender Unglückszug in Belgien: Schwarze Rauchsäule über dem Ort Wetteren

BENOIT DOPPAGNE/ AFP
rls/dpa/AFP
Mehr lesen über