"Ausstieg in letzter Sekunde" Klimaaktivisten protestieren gegen Kurzstreckenflüge

An mehreren Flughäfen konnten Flieger am Montag nicht abheben - Klimaaktivisten von Extinction Rebellion wollten sich mit Sekundenkleber an Flugzeugen fixieren oder vor Start wieder aussteigen. Von Passagieren wurden sie beschimpft.
Demonstranten am Flughafen Berlin Tegel

Demonstranten am Flughafen Berlin Tegel

Foto: HAYOUNG JEON/EPA-EFE/Shutterstock
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

lmd/AFP