Köln Doherty ließ Fans warten

400 Fans haben am Abend in Köln vergeblich auf den Auftritt von Pete Doherty und seiner Band Babyshambles" gewartet. Der Frontman der britischen Rockgruppe hatte nach Angaben des Veranstalters das Flugzeug verpasst. Das Konzert wird nachgeholt.


Köln – "Die Band ist da, nur Doherty hat sein Flugzeug in London nicht erreicht", sagte eine Sprecherin des Veranstalters der Nachrichtenagentur dpa zufolge. Die für Donnerstag in Berlin und Freitag in Hamburg geplanten Konzerte der Band sollen wie geplant stattfinden. Erstmals stellt die Band live in Deutschland Stücke des Debüt-Albums "Down in Albion" vor.

Doherty trat in den vergangenen Monaten vor allem wegen wiederholter Drogenexzesse in Erscheinung. Eine Tour im vergangenen Jahr musste wegen Dohertys Suchtproblemen bis auf ein Konzert abgesagt werden.

Der Sänger war bis zu einem Koks-Skandal mit Supermodel Kate Moss liiert. Moss hatte sich von dem Musiker getrennt, nachdem Fotos der beiden in Zeitungen abgedruckt worden waren, auf denen das Paar beim Drogenkonsum zu sehen ist. Das Model hatte sich nach dem Skandal einer Entziehungskur unterzogen. Zeitungsberichten zufolge haben die beiden seit der Trennung mehrmals versucht, ihre Beziehung zu retten.

reh/dpa/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.