Blutstropfen von Johannes Paul II. Papst-Reliquie aus Kölner Dom gestohlen

Aus dem Kölner Dom ist eine Reliquie mit einem Blutstropfen von Papst Johannes Paul II. gestohlen worden. Eine Besucherin bemerkte den Diebstahl am frühen Sonntagmorgen.
Reliquie im Kölner Dom

Reliquie im Kölner Dom

Foto: Polizei Köln/ dpa

Eine Reliquie mit einem Blutstropfen des früheren Papstes Johannes Paul II. ist aus dem Kölner Dom verschwunden - offenbar ist sie gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilte, hat eine Dombesucherin den mutmaßlichen Diebstahl am frühen Sonntagmorgen bemerkt.

Die Reliquie besteht aus einem Stoffläppchen mit einem Blutstropfen des am 2. April 2005 verstorbenen Papstes. Sie befand sich in einer gläsernen Kapsel in einem sogenannten Reliquiar. Die Kapsel sei zwischen Samstag- und Sonntagmorgen von dem oder den Tätern aus dem in einer Wand verschraubten Schaubehälter herausgebrochen worden.

"Der materielle Wert ist nur gering, viel größer ist der ideelle Verlust", sagte Dompropst Gerd Bachner. Er appellierte an die Diebe, die Reliquie zurückzugeben.

Fotostrecke

Johannes Paul II.: Papst-Blut als Reliquie

Foto: GABRIEL BOUYS/ AFP

Reliquien - lateinisch "Überbleibsel" - sind in der Regel Körperteile oder persönliche Gegenstände eines Heiligen, die von den Gläubigen verehrt werden. Johannes Paul II. war im April 2014 von Papst Franziskus heiliggesprochen worden.

Das vom Düsseldorfer Bildhauer Bert Gerresheim geschaffene Reliquiar zeigt Papst Johannes Paul II. gestützt auf den Kreuzstab vor einem der Domportale und erinnert an seinen Besuch im Kölner Dom im November 1980.

Insgesamt soll es nur drei solcher Reliquien aus sakralen Blutspenden des beliebten polnischen Papstes geben. Schon vor gut zwei Jahren war eine davon gestohlen worden - damals aus einer kleinen Dorfkirche in Italien. Die Diebe wurden damals gefasst. Sie hatten offenbar den Wert ihrer Beute gar nicht erkannt - und auf der Flucht erst die Umhüllung der Reliquie und später auch das mit dem Blut getränkte Stück Stoff weggeworfen.

nck/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.