Rheinland-Pfalz Kletterer in der Eifel von Felsbrocken erschlagen

In der Nähe von Koblenz ist ein Mann bei einem Kletterunfall ums Leben gekommen. Zuvor hatte sich ein großer Stein gelöst.

Kottenheimer Winfeld in Rheinland-Pfalz
imago/ Manngold

Kottenheimer Winfeld in Rheinland-Pfalz


Im rheinland-pfälzischen Kottenheim hat ein losgelöster Felsbrocken einen Mann erschlagen. Der große Stein habe sich im Kletterpark Winfeld in der Eifel gelöst, teilte die Polizei mit.

Wie genau es zu dem Unglück am Sonntagnachmittag kam, ist bislang unklar. Die Ermittlungen dauern an, wie die Polizei mitteilte.

Der "Bild"-Zeitung zufolge handelt es sich bei dem Verstorbenen um einen Mann aus Köln, der gemeinsam mit einem weiteren Kletterer in dem ehemaligen Steinbruch unterwegs war.

mxw

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.