Kreuz Breitscheid 80-Tonnen-Maschine blockiert Fahrspuren der A3

Ein Schwertransporter hat auf der Autobahn 3 eine 80 Tonnen schwere Maschine verloren. Auf der Autobahn 3 Richtung Oberhausen sind mehrere Fahrstreifen blockiert.

Unfallstelle auf der Autobahn 3: Aufwendige Bergungsarbeiten
DPA

Unfallstelle auf der Autobahn 3: Aufwendige Bergungsarbeiten


Die Polizei rechnet mit einem Schaden im sechsstelligen Bereich: Mit schwerem Gerät wird versucht, eine 80-Tonnen-Maschine von der A3 zu schaffen. Ein Schwertransporter hatte die Ladung am Montagabend verloren. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Er soll womöglich zu schnell unterwegs gewesen sein; zudem soll die Ladung nicht ausreichend gesichert gewesen sein.

Nun müssen laut Polizei erst Kräne aufgebaut werden, um die 22 Meter lange und drei Meter breite Maschine auf einen Tieflader zu heben, wie die "Rheinische Post" berichtete. Das wird einige Stunden dauern - Autofahrer müssen mit erheblichen Behinderungen rechnen. Schon jetzt sind zwei Spuren blockiert, zwischenzeitlich kann es aber auch zu einer Vollsperrung kommen.

Zur Art der Maschine gibt es unterschiedliche Angaben, die Polizei spricht von einer Siebmaschine für den Bergbau.

ulz/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.