Russischer Fernsehsender US-Moderatorin schmeißt vor laufenden Kameras hin

"Ich kann nicht für einen Sender arbeiten, der die Taten Putins beschönigt": Mit diesen Worten hat eine US-Moderatorin des russischen Nachrichtensenders Russia Today vor laufenden Kameras gekündigt. Hintergrund ist die Haltung Moskaus im Ukraine-Konflikt.
RT-Moderatorin Liz Wahl (Sreenshot): "Taten Putins beschönigt"

RT-Moderatorin Liz Wahl (Sreenshot): "Taten Putins beschönigt"

rls/AFP/Reuters