Kriminalität Strafen für Spanner und Paparazzi

Auf Spanner und Zeitungsfotografen, die heimlich Normalbürger oder Prominente in intimen Situationen fotografieren, kommen womöglich schon bald drastische Strafen zu: In Bundesrat und Bundestag zeichnet sich erstmals eine Einigung dafür ab, die "Verletzung der Intimsphäre durch Bildaufnahmen" unter Strafe zu stellen.