Zur Ausgabe
Artikel 41 / 102
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

INTERNET Kult ums iPhone

aus DER SPIEGEL 4/2007

Apple-Chef Steve Jobs stellte gerade mal vor zwei Wochen das erste Handy seiner Firma vor, das iPhone. Erst im Sommer soll das Gerät in den USA auf den Markt kommen, aber schon jetzt wird es im Internet kopiert und persifliert. Auf youtube.com machte sich ein gefälschter Werbespot über die Multifunktionalität des iPhone lustig, bei Ebay bieten Fans auf ein Pappmodell in Originalgröße, und selbst der Klingelton, der bei der offiziellen Apple-Show zu hören war, kursiert bereits als mp3-Datei im Netz. Wer will, kann ihn sich schon jetzt herunterladen und auf sein eigenes, gewöhnliches Handy spielen. Gegen eine besonders dreiste Art der Kopie gehen Apple-Anwälte bereits vor: Bastler haben eine Software geschrieben, die den Apple-Look auf den Bildschirm neuerer Handys, Taschencomputer und elektronischer Notizbücher zaubert. Nach einer Mahnung der Apple-Anwälte ist das Kopierprogramm zwar von der Seite seiner Schöpfer verschwunden. Doch nun kursiert es in diversen Tauschbörsen - und die sind weit schwerer zu kontrollieren.

Zur Ausgabe
Artikel 41 / 102
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.