Pfeil nach rechts

Verfahren gegen früheren KZ-Wachmann Nebenkläger mit falschem Lebenslauf zieht sich aus KZ-Prozess zurück

Ein Holocaustopfer vergibt vor Gericht einem 93-jährigen SS-Wachmann - die Geste sorgte für Schlagzeilen. Doch viele Angaben des vermeintlichen Opfers sind falsch. Nun hat sich der Nebenkläger aus dem Prozess zurückgezogen.
Von Moritz Gerlach
Peter Loth im Hamburger Landgericht: "Im Nachhinein ist mir jetzt klar, dass ich dies nicht öffentlich hätte tun sollen"

Peter Loth im Hamburger Landgericht: "Im Nachhinein ist mir jetzt klar, dass ich dies nicht öffentlich hätte tun sollen"

Christian Charisius/ dpa/ picture alliance