Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

RAUSCHGIFT »Lass mich die Nacht überleben«

Drogen zu nehmen, um kreativ zu sein, gilt in manchen Berufen als karrierefördernd. Mit Alkohol, Koks oder Heroin pushen sich Manager, Musiker und andere Medienstars. Über seine Sucht und sein Doppelleben schreibt ein etablierter Journalist und chronischer Junkie.
aus DER SPIEGEL 28/2003
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel