Absturz bei Abfangmanöver Fatale Linkskurve des Learjet-Piloten

Nach dem Crash eines Übungsjets bei einem Luftwaffenmanöver spricht vieles für einen Pilotenfehler der zivilen Maschine. Ersten Ermittlungen zufolge flog der Pilot eine Linkskurve zu eng. Dabei krachte er von unten in einen "Eurofighter".
Abtransport von Wrackteilen: Ermittler rätseln über Ursache des Pilotenfehlers

Abtransport von Wrackteilen: Ermittler rätseln über Ursache des Pilotenfehlers

Marcel Kusch/ dpa
Ermittlungen der Staatsanwaltschaft: Learjet kollidierte mit "Eurofighter"
Uwe Zucchi/ dpa
Fotostrecke

Ermittlungen der Staatsanwaltschaft: Learjet kollidierte mit "Eurofighter"