Was deutsche Leichtathleten tun, um sich zu finanzieren

Von Britt-Marie Lakämper
Foto: Bernd Thissen/dpa
Deutschland muss sich Gedanken machen, wenn bei der EM im kommenden Jahr in Berlin 80.000 Menschen einen Athleten anfeuern, der nicht einmal seine Miete bezahlen kann.

Matthias Bühler

"Ich habe den Kampf gegen das Monster der dualen Karriere verloren"

Silvio Schirrmeister

Dann kann man auch keine Weltklasse erwarten.

Nadine Hildebrand

Wer sich die ganze Zeit Sorgen um die nächste Miete macht, kann keine Bestzeit laufen.

Matthias Bühler

Vom Sport allein kann ich nicht leben.

Wenn man seinen Sport wirklich zu hundert Prozent machen möchte, kann ich mir kaum vorstellen, dass es möglich ist noch einen Nebenjob zu haben.

Katharina Molitor