Tier macht Sachen Bussard steckt in Kühlergrill

Bussard
DPA/Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Bussard


Aus einer äußerst misslichen Lage haben Polizisten in Bayern einen Bussard befreit. Der Greifvogel steckte im Kühlergrill eines Autos fest.

Das Tier war am Donnerstag über eine Straße in Lenggries südlich von München geflogen, mit dem Wagen zusammengeprallt und im Gitter hängen geblieben. Der 29-jährige Autofahrer rief mit der Information "flattert noch" die Polizei, wie die Beamten mitteilten.

Mit Handschuhen befreiten die Einsatzkräfte den Vogel. Der Bussard konnte den Angaben zufolge nicht mehr fliegen, hatte aber wohl keinen Flügelbruch erlitten. Er kam in eine Auffangstation.

Von der Kuh bis zum Igel - auch andere Tiere bleiben hin und wieder stecken. Die Bilder:

Fotostrecke

35  Bilder
Tiere stecken fest: In der Klemme

wit/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.