Studie zu Lese-Leistungen Geschlechterklischees demotivieren Jungen

Bildungsstudien zeigen immer wieder: Mädchen lesen oft deutlich besser als Jungen. Hamburger Wissenschaftler haben nun untersucht, woran das liegen könnte.
Ein Junge liest in seinem Lesebuch (Symbolbild).

Ein Junge liest in seinem Lesebuch (Symbolbild).

Felix Heyder/ picture-alliance/ dpa
olb/dpa