Heimlicher Verehrer Fußballstar schickt Michelle Hunziker 500 Rosen

Das Geheimnis um den heimlichen Verehrer von Michelle Hunziker ist gelüftet. Tagelang rätselte ganz Italien, wer der Ex von Schmuse-Sänger Eros Ramazzotti 500 Rosen geschickt hatte. Jetzt ist es raus: Die Blumen kamen von Antonio Cassano, Fußballprofi bei Real Madrid.


Rom/San Remo - Die Italiener hatten schon länger spekuliert, dass sich hinter der Botschaft "Ich bin ein Fan von dir" und den Initialen A.C., die auf einer Karte als einziger Hinweis mit der Blumenpracht kamen, der Stürmer von Real Madrid verbirgt.



Fotostrecke

5  Bilder
Michelle Hunziker: Rosen von Real-Madrid-Profi



Nun meldete sich der Agent des Fußballprofis, Giuseppe Bozzo, zu Wort. Die italienische Nachrichtenagentur Ansa zitiert ihn mit den Worten: "Ja, es war Antonio. Cassano war schon immer ein großer Bewunderer von Michelle Hunziker".



Die Moderatorin hatte die Rosen in ihre Umkleidekabine während des Schager-Festivals in San Remo geliefert bekommen. Schade nur, dass sie offenbar nicht allzu viel von ihrem Verehrer hält: Sie gab an, Cassano gar nicht zu kennen.



jus





© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.