Ärger für Schwarzenegger Stinkendes Statussymbol 

An den Flughäfen Graz und Salzburg ist das Rauchen verboten. Trotzdem soll Arnold Schwarzenegger munter drauflos gequalmt haben. Das behauptet zumindest ein Österreicher  - und will es dem Hollywood-Star nun zeigen.

DPA

Salzburg - Sie ist ein stinkendes Statussymbol und, neben dem beträchtlichen Bizeps, eines der Markenzeichen von Arnold Schwarzenegger. Doch nun hat ihm seine Liebe zur Zigarre in seiner Heimat eine Anzeige eingebracht. Der kalifornische Ex-Gouverneur und Schauspieler soll an den österreichischen Flughäfen Graz und Salzburg bei seinem Besuch Ende Juni trotz Verbots geraucht haben. Ein Österreicher zeigte seinen ehemaligen Landsmann, der inzwischen US-Amerikaner ist, an.

Die Anzeige sei am Donnerstag im Strafamt des Magistrats Salzburg angekommen, sagte ein Sprecher des Vizebürgermeisters Harald Preuner der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Nun werde Schwarzenegger angeschrieben und solle eine Stellungnahme abgeben.

Wirkliche Folgen dürfte dies für Schwarzenegger aber nicht haben: Zwischen den USA und dem Alpenland gibt es kein Rechtshilfeabkommen. Ohne Rechtfertigung könne es aber keinen Bescheid geben. Erst mit einem rechtskräftigen Bescheid in den Händen könne man eine Verfolgung des gebürtigen Steirers in die Wege leiten, sagte der zuständige Referent im Strafamt, Josef Goldberger, der APA.

Laut einem Sprecher des Flughafens in Salzburg sei der Vorwurf gegen Schwarzenegger aus einem einfachen Grund nicht haltbar - die Zigarre war demnach schlicht nicht angezündet.

jok/dpa

insgesamt 36 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
spiegelleser32 11.08.2011
1. der Lügt doch :)
...Laut einem Sprecher des Flughafens in Salzburg sei der Vorwurf gegen Schwarzenegger aus einem einfachen Grund nicht haltbar - die Zigarre war demnach schlicht nicht angezündet... omfg... das darf doch nicht wahr sein...hat er jezt oder nicht? Wenn nicht, warum nicht? Ich glaube der Flughafenfuzzi lügt um Mr. Allmächtig in die Arschfalten zu kriechen, was recht gefählich wäre da die Bemuskellung dort extrrrrem kräftig ist. Und wie blöd ist dieser Österreicher den Arni anzuzeigen (über beide Ohren grinsend)und rumzustressen. Lang lebe SPON.
MarkH, 11.08.2011
2. viral Marketing at its Best
Zitat von sysopAn den Flughäfen Graz und Salzburg ist das Rauchen verboten. Trotzdem soll Arnold Schwarzenegger munter drauflos gequalmt haben. Das behauptet zumindest ein Österreicher* - und hat den Hollywoodstar*prompt angezeigt. http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,779761,00.html
und was wird kommen ? Schwarzenegger hat einen Werbevertrag mit einem chinesischen Hersteller von E-Zigaretten. SPON war auch schon mal besser ;)
raketenmann 11.08.2011
3. Kein Wunder
Also - spaetestens jetzt verstehe ich, warum Herr Schwarzenegger aus Oesterreich ausgewandert ist.
johndoe77 11.08.2011
4. Reis Sack
Diese Meldung geht einher mit der Folgenden: Unbestätigten Gerüchten zufolge, ist in der Volksrepublik China ein Sack umgefallen. Zeugen sprechen von einer weißen Masse. Vermutlich handelt es sich um REIS.
vogelskipper 11.08.2011
5. Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Zitat von raketenmannAlso - spaetestens jetzt verstehe ich, warum Herr Schwarzenegger aus Oesterreich ausgewandert ist.
Sie suggerieren damit hoffentlich nicht, dass es in Deutschland einen Deut besser wäre? Darum hat er ja auch die USA gewählt;-)
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.