Verlobung mit Yoga-Lehrerin Alec Baldwin traut sich noch mal

Seine erste Ehe endete in einem Desaster, jetzt soll alles besser werden: Alec Baldwin, Ex-Mann von Kim Basinger, hat sich mit seiner Freundin verlobt. Die Auserwählte ist nur gut halb so alt wie der Hollywood-Star - und Yoga-Lehrerin.

AFP

New York - Alec Baldwin versucht sich noch mal als Ehemann: Der amerikanische Schauspieler ("30 Rock") will seine Freundin Hilaria Thomas heiraten. Er habe ihr am Wochenende auf Long Island einen Antrag gemacht, berichtete die Zeitung "New York Daily News".

"Ja, es ist wahr. Alec hat Hilaria am Wochenende gefragt", bestätigte der Sprecher des Hollywood-Stars den Antrag. Baldwin ist an diesem Dienstag 54 Jahre alt geworden. "Das ist doch eine tolle Art zu feiern", sagte sein Sprecher. Der Schauspieler hatte die Yoga-Lehrerin im März 2011 in einem New Yorker Yoga-Zentrum kennengelernt und war mit ihr wenige Monate später zusammengezogen.

Die Verlobung soll in Montauk an der Ostspitze Long Islands stattgefunden haben. Auf der Insel, deren westliches Ende den Großteil der Stadt New York bildet, ist Baldwin aufgewachsen. "Irgendwie wusste ich, dass das kommt und ich könnte für meinen großen Bruder nicht glücklicher sein", sagte sein Bruder Stephen der Zeitung. Erfahren habe er es durch ein Foto "von einer zarten Hand mit einem schönen großen Ring am Finger".

Der künftige Bräutigam ereiferte sich per Twitter, Reporter der "New York Daily News" hätten im Yoga-Kurs seiner Freundin heimlich fotografiert. Die Zeitung giftete zurück, Baldwins künftige Ehefrau sei noch zur Schule gegangen, als seine erste Ehe scheiterte.

1993 hatte Baldwin seine Schauspielkollegin Kim Basinger geheiratet. Nach der Scheidung 2002 lieferte sich das Paar einen langwierigen Streit um das Sorgerecht für ihre gemeinsame Tochter Ireland.

wit/dpa/dapd



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.