US-Sängerin Anastacia erneut an Brustkrebs erkrankt

Anastacia muss ihre geplante Europa-Tournee absagen: Die amerikanische Sängerin ist wieder an Brustkrebs erkrankt. Sie sei eine geborene Kämpferin, heißt es in einer Mitteilung.

DPA

Berlin - US-Sängerin Anastacia ist erneut an Brustkrebs erkrankt. Sie sei gezwungen ihre Europa-Tour abzusagen, teilte die 44-Jährige auf ihrer Facebook-Seite mit. "Es fühlt sich schrecklich an, all meine wunderbaren Fans im Stich zu lassen, die sich auf die 'It's A Man's World Tour' gefreut hatten", heißt es in der Erklärung.

Anastacia war bereits im Jahr 2003 an Brustkrebs erkrankt. "Als geborene Kämpferin hat Anastacia ein Ziel - die komplette Genesung dank der Unterstützung ihrer Familie, Freunde und allen anderen um sie herum", heißt in der Mitteilung.

Anastacia Lyn Newkirk begann 1999 ihre internationale Karriere und landete im Jahr 2000 mit "I'm Outta Love" ihren ersten großen Hit.

In Deutschland fallen Konzerte in Stuttgart, Berlin, Frankfurt und München aus, die im April stattfinden sollten. Das Geld für die Eintrittskarten wird bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückerstattet.

hut/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.