Pfeil nach rechts

Angst vor Krebs Angelina Jolie hat sich Brüste amputieren lassen

Angelina Jolie hat sich beide Brüste operativ entfernen lassen, um das Brustkrebsrisiko zu minimieren. In einem Beitrag für die "New York Times" erläuterte die 37-Jährige ihre Entscheidung: Die Schauspielerin hofft, andere Frauen könnten von ihrer Erfahrung profitieren.
Angst vor Krebs: Angelina Jolie hat sich Brüste amputieren lassen

Angst vor Krebs: Angelina Jolie hat sich Brüste amputieren lassen

AFP
Angelina Jolie: Kampf gegen das Krebsrisiko
AFP

Fotostrecke

Angelina Jolie: Kampf gegen das Krebsrisiko

ulz/nik/AFP