Anna Chapman Russische Ex-"Spionin 90-60-90" auf dem Catwalk

Als russische Spionin in den USA wurde sie bekannt, jetzt verdient Anna Chapman ihr Geld mit Modeln. Bei einer Modenschau in der Türkei soll es zu Entgleisungen der 30-Jährigen gekommen sein. Der Veranstalter bemüht sich nun um gute Stimmung.

AP

Ankara - Sie ist die wohl bekannteste Ex-Agentin Russlands und wurde nach ihrer Enttarnung weltberühmt: die rothaarige Russin Anna Chapman, auch "Agentin 00Sex" oder "Spionin 90-60-90" genannt. Seit ihrer Ausweisung aus den USA verdient sie ihren Lebensunterhalt unter anderem mit Modeln, in Russland hat sie inzwischen den Status eines Celebrity Girls.

Bei einer Modenschau in der Türkei trat sie am vergangenen Freitag in einem langen roten Kleid auf, begleitet von zwei Männern, die in schwarzen Anzügen und mit Sonnenbrillen als Geheimagenten posierten.

Nach dem Laufsteg-Auftritt konnte sie jedoch offenbar nicht mehr richtig geradeaus gehen: Unter starkem Alkoholeinfluss soll sie auf der Toilette gestürzt sein, berichtet das türkische Magazin "En Son Haber". Nur mit fremder Hilfe konnte sie sich wieder aufrichten, heißt es. Zurück auf ihrem Platz soll es eine Champagnerdusche gegeben haben.

Der Inhaber der Modefirma Dosso Dossi, Hikmet Eraslan, versucht nun, der Aktion einen positiven Anstrich zu verleihen - und konzentriert sich auf den Anlass des Events: Sein Unternehmen habe für Chapmans Hilfsorganisation gespendet, die sich für Kinder mit schlechter Sehkraft einsetzt, sagte er am Mittwoch. Im Gegenzug sei sie bei seiner Show in Antalya aufgetreten.

Die heute 30-jährige Chapman war vor zwei Jahren mit neun anderen russischen Agenten aus den USA ausgewiesen worden. Seit ihrer Abschiebung nach Russland arbeitet sie als Model und Redakteurin, hält Vorträge und kümmert sich um ihre Stiftung.

lgr/dapd

insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
McMacaber 13.06.2012
1.
Zitat von sysopAPAls russische Spionin in den USA wurde sie bekannt, jetzt verdient Anna Chapman ihr Geld mit Modeln. Bei einer Modenschau in der Türkei soll es zu Entgleisungen der 30-Jährigen gekommen sein. Der Veranstalter bemüht sich nun um gute Stimmung. http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,838658,00.html
gutaussehende 30jaehrige torkelt auf dem klo umher - um das zu sehen muss ich nur in einen x-beliebigen berliner-club gehen. wo ist die entgleisung, wenn sowas nahezu normalität ist?
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.