Queen gratuliert Urenkel »Wünsche Archie Mountbatten-Windsor einen sehr glücklichen zweiten Geburtstag heute«

Im Mai 2019 kam Prinz Harrys und Herzogin Meghans Sohn Archie zur Welt. Mittlerweile dient der Junge seiner Mutter schon zur Inspiration.
Harry, Meghan und Archie 2019 in Kapstadt

Harry, Meghan und Archie 2019 in Kapstadt

Foto:

Toby Melville / dpa

Die Queen hat Harrys und Meghans Sohn Archie zum zweiten Geburtstag gratuliert. »Wünsche Archie Mountbatten-Windsor einen sehr glücklichen zweiten Geburtstag heute«, hieß es auf dem Twitteraccount der Royal Family, über den Elizabeth II. üblicherweise öffentliche Statements verbreiten lässt. Dazu veröffentlichte der Palast ein Bild der jungen Familie kurz nach der Geburt von Archie im Mai 2019.

Archie ist das achte Urenkelkind von Königin Elizabeth II. und der vierte Enkel von Prinz Charles.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Prinz Harry und seine Frau Meghan leben mit ihrem Sohn mittlerweile in Kalifornien und haben sich von der britischen Krone verabschiedet. Ein Fernsehinterview, in dem das Paar dem Königshaus Rassismus und mangelnde Unterstützung vorwarfen , hatte die Gräben nochmals vertieft. Darüber, ob Harrys Besuch in Großbritannien zur Beerdigung seines Großvaters Prinz Philip zu einer Annäherung beigetragen hat, konnte bislang nur spekuliert werden.

Archie inspiriert auch Mutter Meghan

Erst kürzlich hatte Meghan bekannt gegeben, ein Kinderbuch über die Beziehung zwischen Vätern und Söhnen geschrieben zu haben. Inspiriert wurde die 39-Jährige zu dem Buch mit dem Titel »The Bench« durch ihren Mann und Sohn Archie, wie die Stiftung des Ehepaars mitteilte. Das Kinderbuch mit Illustrationen von Christian Robinson soll am 8. Juni erscheinen.

»The Bench begann als Gedicht, das ich für meinen Ehemann zum Vatertag geschrieben habe, im Monat, nachdem Archie geboren wurde«, erklärte die Herzogin. »Dieses Gedicht ist dann zu dieser Geschichte geworden.« Sie habe »die Wärme, die Freude und den Trost in der Beziehung zwischen Vätern und Söhnen in allen Lebensbereichen« einfangen wollen.

Harry und Meghan erwarten mittlerweile ihr zweites Kind. »Wir können bestätigen, dass Archie ein großer Bruder sein wird«, hatte das Paar im Februar mitgeteilt. Das Baby wird nach seiner Geburt in der Thronfolge an achter Stelle stehen, hinter Großvater Charles, Harrys Bruder William und dessen Kindern George, Charlotte und Louis sowie Papa Harry und Brüderchen Archie.

bam/dpa/AFP