Soul-Legende Aretha Franklin will eigenen Nachtklub aufmachen

75 Jahre alt und kein bisschen müde: Aretha Franklin will in Detroit einen Nachtklub eröffnen. Die 18-fache Grammy-Gewinnerin weiß auch schon, wie er heißen soll.
Aretha Franklin

Aretha Franklin

Foto: Jose Juarez/ AP

Soul-Diva Aretha Franklin scheint unermüdlich: Die 75-Jährige kündigte im Gespräch mit der "Detroit Free Press" an, sie wolle ins Zentrum von Detroit ziehen und dort einen Nachtklub aufmachen. "Von Zeit zu Zeit würde ich singen", kündigte die 18-fache Grammy-Gewinnerin in dem Gespräch vom Mittwoch an. Der Name des Nachtklubs steht der Sängerin schon klar vor Augen: "Aretha's".

"Dort werden besondere Künstler reinkommen, die bei den Leuten in Detroit beliebt sind - Detroits Lieblinge", schwärmte die Sängerin, die seit mehr als fünf Jahrzehnten im Geschäft ist. Anfang des Jahres hatte sie angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Sie verwies auf Ratschläge ihrer Ärzte, ohne mitzuteilen, welche Faktoren ihre Gesundheit beeinträchtigen.

Zu Franklins größten Hits zählen "Think", "Respect" und "Chain of Fools". Im Duett mit George Michael sang sie den Hit "I Knew You Were Waiting (for Me)", mit den Eurythmics nahm sie "Sisters Are Doin' It for Themselves" auf, ein Duett mit Annie Lennox.

bam/dpa-afxp
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.